Hilfsnavigation

Rathaus

Kontrollmessungen der Luftqualität

Großes Bild anzeigen
Luft wolken raps_kl

Im letzten Jahr hat der Deutsche Wetterdienst im Rahmen einer Luftqualitätsanalyse Messungen zu Stickoxiden, Grobstaub und Grobstaub schwarz (Reifenabrieb) durchgeführt. Diese Analyse wird alle 10 Jahre durchgeführt, um die Kriterien für den Titel „Heilbad“ zu überprüfen. Die drei erforderlichen Messpunkte wurden zentral an einer Gemeindestraße (2fach) sowie in einer Grünzone eingerichtet. Die Messeinrichtungen wurden wöchentlich ausgetauscht. Die so ermittelten Daten werden zurzeit ausgewertet, das Ergebnis finden Sie dann an dieser Stelle.

Das Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (LLUR)  führt in Bad Schwartau keine Feinstaubmessungen durch, sondern orientierende Messungen für Stickstoffdioxid. Die Ergebnisse dieser orientierenden Messungen dienen dazu, vorrangig auf weiteren Überprüfungsbedarf in Bezug auf die Höhe und räumliche Ausdehnung der Schadstoffkonzentrationen hinzuweisen (Betrachtungspunkte: Genauigkeit der Messung, zeitliche Auflösung der Messwerte, Repräsentativität des gewählten Standortes, Betroffenheit der Bevölkerung).  Zurzeit werden allerdings noch keine Messergebnisse veröffentlicht, da diese Messungen noch umfangreichen Validierungs- und Vergleichsmaßnahmen in Bezug auf das gesetzlich festgelegte Referenzverfahren (automatische Messungen mit einer Messstation) unterliegen. Vor Beginn nächsten Jahres ist mit Ergebnissen nicht zu rechnen. Die Messungen in Bad Schwartau sollen aber bis auf weiteres fortgesetzt werden.

Davon unabhängig muss die Luftqualität laufend untersucht und nach gesetzlichen Vorschriften beurteilt werden, um die Gesundheit der Menschen und die Vegetation vor den Einflüssen zu hoher Luftschadstoffbelastungen zu schützen. Dafür betreibt das LLUR in Schleswig-Holstein ein Netz aus Messstationen, an denen mit unterschiedlichen Methoden Luftschadstoffe gemessen werden, unter anderem auch Feinstaub. Über die aktuellen Luftschadstoffkonzentrationen wird über das Internet informiert. Im Sommer wird die Bevölkerung auch über den Rundfunk vor zu hohen Ozonkonzentrationen gewarnt.

Informationen zur Luftqualität in Schleswig-Holstein und die Messwerte finden Sie unter http://luft.schleswig-holstein.de

Schleswig-Holstein. Der echte Norden.

Kontakt

Bauamt
Amtsleiter
Markt 15
23611 Bad Schwartau

Telefon: 0451 2000-2600
Fax: 0451 2000-2020
E-Mail schreiben
Raum: 314

SEPA, ab 1. August 2014

Mit SEPA, dem einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum, werden auch in Deutschland neue, europaweit einheitliche Verfahren für den bargeldlosen Zahlungsverkehr (Überweisungen, Lastschriften) eingeführt. Sie sind für Euro-Zahlungen in den 28 EU-Staaten, Island, Liechtenstein, Norwegen sowie Monaco und der Schweiz nutzbar.